TeeTravel

Galicien liegt im Nordosten von Spanien und ist das Ziel des Jakobswegs. Es besteht aus den Provinzen A Coruña, Lugo, Ourense und Pontevedra, hat eine Fläche von 29.574 km² und 2.795.422 Einwohner (2011). Die beiden offiziellen Sprachen in Galicien sind Spanisch und Galicisch. Galicisch ist als Sprache von Galicien anerkannt und hat mit Portugiesisch eine gemeinsame Abstammung (galicisch-portugiesisch).

Die Küste Galiciens erstreckt sich über 1659 km und ist durch Rías charakterisiert. Diese werden traditionell in Rías Altas (Ribadeo, Foz, Viveiro, Ortigueira, Cedeira, Ferrol, Betanzos, A Coruña, Corme, Laxe und Camariñas) und Rías Bajas (Corcubión, Muros y Noia, Arousa, Pontevedra und Vigo) unterteilt. Ferner gibt es mehrere Kaps, wobei besonders Estaca de Bares (trennt den Atlantik vom Kantabrischen Meer), Cabo Ortegal, Cabo Prior, Cabo Vilán, Cabo Touriñán, Cabo Fisterra (wurde von den Römern als Ende der bekannten Welt betrachtet, dort versammeln sich der Tradition nach die Pilger, um den schönen Sonnenuntergang zu betrachten, nachdem sie den Apostel Santiago in der wunderbaren Kathedrale von

Santiago de Compostela verehrt haben), und Cabo Silleiro, das im Süden die Ría de Vigo umschließt, hervorstechen.

Der Wellness-Tourismus in Galicien ist in den letzten Jahren in einem atemberaubenden Tempo gewachsen, was Galicien bei den Wellness-Angeboten in Spanien in eine privilegierte Position versetzt.  Jedoch ist die Nutzung des reichhaltigen galicischen Wassers nichts Neues. Schon die Römer nutzten das in Galicien unendlich vorhandene Heilwasser zur Heilung aller Arten von Leiden und, warum auch nicht, zum Vergnügen, Entspannen und Diskutieren über das Göttliche und Menschliche.

Der Jakobsweg, die römische Stadtmauer von Lugo, Ferrol de la Ilustración, der Herkulesturms in Coruña, Ribeira Sacra, die Costa da Morte und der Nationalpark Islas Atlánticas sind nur einige Beispiele für das umfassende touristische Angebot dieses tausendjährigen Gebiets.

TeeTravel

Der Jakobsweg – der direkt unter den Sternen der Milchstraße verläuft – erzeugte von Anfang an eine außergewöhnliche geistige, kulturelle und wirtschaftliche Vitalität, schuf Literatur, Musik, Kunst und Geschichte, ist der Grund für die Entstehung von Städten und Gemeinden,den Bau von Krankenhäusern und Unterkünften, die Entwicklung von Handelswegen und Märkten, den Bau von Wegen und Brücken sowie die Errichtung von Kathedralen und Kirchen, die die römische Kunst zu einer von anderen Stilrichtungen unerreichten Pracht erhoben. Der Weg führt nach Santiago de Compostela, einem Schmelztiegel der Kulturen, Überträger von Strömungen und Ideen über den gesamten Kontinent hinweg, Begegnungspunkt von Völkern und Sprachen und Rückgrat des ersten gemeinsamen Bewusstseins von Europa. Neun Hauptrouten durchqueren und strukturieren das Festland. Sie beginnen an verschiedenen Punkten und laufen alle in Santiago zusammen. Aus diesem Grund ist Galicien auf der ganzen Welt bekannt.
Die ausgezeichneten Meeresfrüchte, der Empanada (gefüllte Teigpastete) und der

Pulpo á feira” (gekochter und gewürzter Krake) sind Köstlichkeiten der galicischen Küche. In Galicien stechen die Ferias und gastronomischen Veranstaltungen besonders hervor: die Feira do Grelo während des Karnevals, die Festa da Aguardente do Ulloa, die Festa da Bacaladiña e do Mexilón, die Feria do Queixo, die Festa da Troita, die Festa da Empanada, die Xornadas do Marisco oder die Festa do Cocido. Zweifellos gibt es das ganze Jahr über hervorragende Möglichkeiten, die Gastronomie Galiciens wirklich kennen zu lernen.

Auch der Weinstock und der Wein sind Teil des historischen, kulturellen und landschaftlichen Erbes Galiciens. Der Weinbausektor nimmt einen wesentlichen Teil der Industrie zur Verarbeitung landwirtschaftlicher Produkte Galiciens ein. Das wird vor allem durch die fünf Herkunftsbezeichnungen deutlich: Monterrei, Rías Baixas, Ribeira Sacra, Ribeiro und Valdeorras. Albariño, Godello, Mencía, Treixadura usw. sind Abarten der Trauben, die in dieser Region wachsen.

GALERIE

TOUREN IN GALICIEN

ERSUCHE UM INFORMATION

Ihr Name *

Ihre Email *

Ihr Land *

Ihre Nachricht

Akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen werden